Verständigung über Festmach-Möglichkeiten für Binnenschiffe im Kölner Rheinauhafen

Bei den Verhandlungen um die Wiederherstellung von Anlegemöglichkeiten für Binnen-schiffe im Bereich des Kölner Rheinauhafens wurde ein Durchbruch erzielt: Die Stadt Köln, die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) und die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) verständigten sich darauf, dass durch die Installation von Dalben im Rheinauhafen als Festmach-Vorrichtung eine Möglichkeit des Landgan-ges für die Schifffahrt geschaffen werden soll.
Zur Pressemitteilung